Das Single-Bad

Das Badezimmer für die oder den Single folgt anderen Ansprüchen, als die an ein Familienbad. Wir empfehlen ein paar Dinge zu beachten. Letztendlich entscheidet jedoch immer der persönliche Geschmack.

Die typische Badezimmergröße hält sich zwischen 5-10 qm auf. Auf dieser Fläche lässt sich alles was benötigt wird bequem und komfortabel unterbringen. Ab einer Größe von ca. 10 qm, muss nicht mehr auf den Luxus einer Badewanne verzichtet werden. Bei einer Größe von unter 10 qm dagegen raten wir davon ab, eine Badewanne einzubauen. Überlegen Sie sich im Vorfeld, ob sich der Einbau einer Wanne lohnt. 

Ein Waschtisch ist eine praktische Sache, Aufsatzwaschbecken lassen sich hier mit hohem Designwert installieren und stellen einen Hingucker dar. Dazu dient ein Waschtisch auch als Ablage und lässt sich mit einem Unterschrank kombinieren. So schaffen Sie zusätzliche Staufläche, die unauffällig und platzsparend in das Badezimmer integriert wird. Waschtische und Waschbecken gibt es in zahlreichen Formen und Größen. Besuchen Sie uns und lassen Sie Ihren Geschmack entscheiden.

Bei der Toilette kann man nicht viel verkehrt machen. Als Single müssen Sie nicht auf Barrierefreiheit achten oder darauf, dass auch Kinder Zugang zu allen Schaltern haben. Gehen Sie hier ganz nach Ihren Wünschen vor. Unser Tipp: Ein Wand-WC mit einer Unterputzkonstruktion sieht nicht nur modern aus, auch lässt sich so die gesamte Technik hinter der Wand verstecken, wodurch das Badezimmer weniger befüllt wirkt.

Hier muss ganz klar nach Größe des Badezimmers entschieden werden. Eignet sich die Größe für beides, dann achten Sie darauf, dass Dusche und Badewanne nicht zu viel Raum in Ihrem Badezimmer einnehmen. Ist Ihr Badezimmer kleiner als 10qm, sollten Sie sich zwischen einer Badewanne oder einer geräumigen Dusche entscheiden. Hierdurch lässt sich Platz sparen und mehr Raum bleibt für Möbel und Accessoires. 

Die Planung eines Singlebades ist zwar frei von Bedingungen, aber dennoch schwerer definierbar als die eines Familienbades. Die Ansprüche eines Singles weichen nicht unbedingt von denen einer Familie ab und wer weiß, wie lange ein Single auch Single bleibt. Planen Sie von daher für die Zukunft, sorgen Sie von Anfang an für genügend Platz und denken Sie stets daran, dass sich die Zeiten ändern können.